Day: November 16, 2016

die-stamme

Dir Stämme – Mittelalter Browsergame

Du solltest die Erzeugung und den Handel antreiben. Auf diese Weise wächst auch die Bevölkerung stetig. Doch du bist in keinster Weise alleine. Um dich herum gibt es weitere Dörfer, die im gleichen Sinne expandieren und an Einfluss gewinnen. Du hast Widersacher, die genau wie du nach Pracht, Einfluss und obendrein Anerkennung eifern. Sie befestigen ihre Siedlungen und entsenden Plünderer in andere Dörfer. Verteidige dein Örtchen und rüste es gegen Feinde und Plünderer, die deinem Dorf nix Gutes bescheren wollen. Auf feindliche Angriffe von anderen Spielern musst du fortlaufend gefasst sein. Dein Territorium kommt ihnen gerade recht.

browser-game1

Truppentipps zum Beginn

Ein großer Schnitzer ist es, schwere Kavallerie zu bauen! Diese kostet zu viel. Ihr großer Vorzug ist, dass ihr mit ihr schnelle Unterstützung für andere Gamer liefern könnt. Ansonsten schlucken diese Einheiten zu viel Getreide.

Die wichtigste Einheit für sowohl Angriff als auch Gegenwehr ist aber der Kundschafter. Anders wie vielerlei Spieler denken, ist er unerlässlich für jedweden guten Spieler. Wenn ihr viele Späher habt, erfährt der Rivale mitnichten, wie viele Truppen zur Verteidigung in eurem Dorf stehen. Dadurch ist er eingeschüchtert oder auch durcheinander. Nicht viele greifen direkt so an, ohne wenigstens vergleichsweise abschätzen zu können, wie viel Verteidigung ihr habt.

Als Angriffseinheiten schlagen wir vor sich Axtkämpfer zu besorgen, jede Menge Axtkämpfer. Je mehr, umso besser. Darüber hinaus bieten sich leichte Reitereien (kurz: LKAV) und berittene Bogenschützen an, da ihr nun je nach Zusammensetzung der verteidigenden Truppen variieren könnt. Sind viele Schwerter die Verteidigung, dann einfach mit einer Masse LKAV angreifen.

unch2

Uncharted 2: Among Thieves – Drake Startet durch

Uncharted: Drakes Schicksal war ein Hit und ein absolutes Verkaufsargument für die Playstation 3 – kein Wunder, dass es dieser Titel in ein Starterpaket zusammen mit einer Playstation 3 geschafft hat. Nachdem Drakes Schicksal viele Erfolge und massig Awards eingeheimst hatte, waren die Erwartungen der Fans natürlich entsprechend hoch für den zweiten Teil.

Es wunderte also nicht weiter, dass der Entwickler Naughty Dogdiese Erwartungen mit Kommentaren wie “Uncharted nutzte das Potential der PS3 nur zu 30 % aus und Uncharted 2 peilt nun 100 % an” weiter anheizte. Fraglich ist nur, ob Uncharted 2 diesen Erwartungen auch gerecht werden kann. Vieles rund um den neuen Teil ist ja bereits im Vorfeld verraten worden: Saubermann Drake macht einen Imagewechsel durch, Spiel und Film sind weiter miteinander verschmolzen und es werden mehr Objekte den je im Spiel vorhanden sein. Ob und wie Uncharted 2: Among Thieves überzeugen kann, könnt Ihr wie immer in unserem Testbericht nachlesen.

uncharted-2

Die Geschichte im zweiten Teil beginnt etwas nach dem Ersten: Drake und die Reporterin haben sich getrennt und der saubere Archäologe, der die Welt vor großem Unheil bewahrt hat, ist gesellschaftlich etwas abgestiegen. Nachdem der archäologische Erfolg nach dem Ende des letzten Spiels ausgeblieben ist, verdient sich Drake seinen Lebensunterhalt durch die Beschaffung von seltenen Gegenständen. Ganz legal sind Drakes Geschäfte nicht immer und teilweise kam er bei seinen “Beschaffungen” auch mit dem Gesetz in Konflikt.

Das mag auch der Grund gewesen sein, warum Elena, die Reporterin, das Interesse an Nate verloren haben mag. Bei einem Treffen mit einem alten Freund, bekommt Nate nicht nur einen neuen “Beschaffungsjob”, sondern erfährt auch ein weiteres Mysterium der Geschichte, das mindestens ebenso groß ist, wie seine Suche nach El Dorado. Klar, dass Nate sofort Feuer und Flamme ist. Das mag auch daran liegen, dass er im Zuge dieses Treffens auf seine alte Flamme Chloe Frazier.

Die Geschichte, die Drake hört, weckt seine Aufmerksamkeit: 1291 machte sich Marco Polo von Kublai Khans Reich aus auf den Rückweg nach Venedig. Doch von den 14 mit Schätzen aller Art beladenen Schiffen und über 600 Passagieren kam nur ein einziges mit 17 Überlebenden in der italienischen Lagunenstadt an. Stellt sich die Frage nach dem Verbleib der restlichen Schiffe und deren Ladung. Um dies zu klären soll Nate zusammen mit Chloe und seinem alten Kumpel Flynn eine Lampe stehlen, die einen der Hinweise auf den Verbleib der Schiffe darstellt.